Geminidenflug: die Galaxie am Bildschirm entdecken

Der Geminidenflug ist einer der stärksten Meteorströme des Jahres, bei dem am besten Punkt über 100 Sternschnuppen am Himmel zu sehen sind. Und weil‘s am Himmel nichts zu sehen gab, haben Marc Gothe von der Astronomie AG der Albertus-Magnus-Schule in St. Ingbert und ich sie über eine Simulation verfolgt – und tatsächlich eine Sternschnuppe gesehen! Über das Los des Astronomen bei bedecktem Wetter, Sternbilder und die Faszination des Himmels haben wir hier gesprochen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s